Richtlinie zur Browser-Unterstützung für Produkte und Services von Bazaarvoice

Die Produkte und Services von Bazaarvoice unterstützen aktuelle Versionen (Stable oder GA) folgender Browser:

Desktop/Laptop (Apple Mac OS X, Microsoft Windows) Mobilgeräte (Apple iOS, Google Android)
  • Google Chrome
  • Microsoft Edge
  • Microsoft Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Apple Safari
  • Google Chrome
  • Apple Safari

Neue Webbrowser wie Brave sowie Browser, die in Fernsehgeräten oder internetbasierten Geräten integriert sind, beruhen häufig auf den gleichen quelloffenen Programmen wie gängige Browser. Tests und Unterstützung für diese Browser basieren auf ihren gängigen Entsprechungen: Google Chrome (Chromium), Mozilla Firefox (Gecko) und Apple Safari (Webkit).

Ausnahmen

In bestimmten Fällen können Ausnahmen von dieser allgemeinen Unterstützungsrichtlinie gelten.

  • Bestimmte Browser bzw. Browser-Versionen
  • Produkte oder Services von Bazaarvoice
  • Nutzung in bestimmten Regionen

Ausnahmen für Browser und Browser-Versionen

In bestimmten Fällen können Ausnahmen von dieser allgemeinen Unterstützungsrichtlinie gelten. Maßgeblich hierfür sind Nutzungsstatistiken.

Aktuelle Ausnahmen für folgende Browser bzw. Versionen: Keine

Ausnahmen für Produkte und Services von Bazaarvoice

Bazaarvoice behält sich das Recht vor, ggf. für die Browser-Unterstützung bestimmter Produkte und Services abweichende Regelungen zu treffen. Solche Abweichungen dienen der Erfüllung spezieller Ansprüche unseres Kundenstamms in einem bestimmten Gebiet.

Aktuelle Ausnahmen für folgende Produkte und Dienste: Safari wird in einigen Kundenportal-Anwendungen (Workbench-Anwendungen) nicht unterstützt.

Ausnahmen für Nutzer in bestimmten Regionen

Regelungen zur Browser-Unterstützung von Bazaarvoice werden unter Berücksichtigung der Nutzung und Relevanz in maßgeblichen Regionen und Wirtschaftsgebieten getroffen. Bei zunehmender Nutzung an entscheidenden Standorten bzw. in maßgeblichen Sprachen oder Kundengruppen kann ggf. die Browser-Unterstützung ergänzt werden oder wegfallen.

Aktuelle Ausnahmen für Nutzer in bestimmten Regionen: Keine

Änderungen der Browser-Unterstützung

Die Unterstützungsrichtlinie von Bazaarvoice bezieht sich nicht mehr wie früher auf spezielle Browser-Versionen. Die heutigen Browser bleiben durch automatische Aktualisierungen stets auf dem neuesten Stand. Entsprechend richtet sich die Unterstützung durch Produkte und Services von Bazaarvoice nach dem Upgrade-Zyklus der Browser. Benachrichtigungen oder Ankündigungen für spezielle Browser-Versionen erfolgen nur dann, wenn der betreffende Browser bzw. die betreffende Version als Ausnahme aufgeführt wird.

Bazaarvoice nutzt Daten, die von unseren Services generiert werden, zur Ermittlung von Erkenntnissen über die Browser-Nutzung. Die Unterstützung neuer Browser wird dann in Erwägung gezogen, wenn ihr Anteil am Traffic auf den Bazaarvoice-Seiten bei über 2 % liegt oder voraussichrlich innerhalb der nächsten drei bis sechs Monate 2 % erreichen wird.

Wenn der Anteil eines Browsers am Gesamt-Traffic auf den Bazaarvoice-Seiten unter 1 % fällt oder voraussichtlich innerhalb der nächsten drei bis sechs Monate unter 1 % fallen wird, prüfen wir die Option, die Unterstützung für diesen Browser auslaufen zu lassen.

Ist die Entscheidung gefallen, die Unterstützung für einen bestimmten Browser einzustellen, führt Bazaarvoice folgende Schritte durch:

  • Bekanntgabe des Enddatums der Browser-Unterstützung auf dieser Richtlinien-Seite.
  • Einstellung von Tests und Wartung für den Browser am zuvor veröffentlichten Datum.
  • Je nach Relevanz für das Benutzererlebnis wird der in dem betreffenden Server zur Verfügung stehende Leistungsumfang entweder reduziert oder ganz eingestellt (sog. „graceful failure“).

Bestimmte Funktionslücken, Sicherheitsschwachstellen oder Probleme bezüglich der Unterstützung durch den Hersteller (beispielsweise die Erklärung von Microsoft zur Beendung der Unterstützung von älteren Versionen des Internet Explorer) können ggf. dazu führen, dass die Einstellung der Unterstützung spezieller Browser überprüft oder beschleunigt werden muss. Bazaarvoice behält sich das Recht vor, Unterstützungsleistungen einzuschränken, um die Funktionsfähigkeit der Services, die Qualität der Kundenerfahrung und den Schutz von Kundendaten gewährleisten zu können.